blumenwissen.com

 

    Home Zimmerpflanzen Sukkulenten Balkonpflanzen Gartenpflanzen
                                                  Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz

 

    Allgemeine Pflegehinweise
   Substrat
   Standort
   Gießen
   Umtopfen
   Kakteenpflege
   Mond und Pflanzen
   Pflanzen vermehren
   Forum

   nützliche Webseiten

 
 
 

 

 

Helleborus niger


Christrose, Schwarze Nieswurz, Lenzrose, Schneerose


Helleborus niger gedeiht wild in den Kalkalpen und man findet ihn in einer Höhenlage bis  1900 Metern. Im Volksmund wird sie auch Christrose, schwarze Nieswurz, Lenzrose oder Schneerose genannt und  gehört zur Familie der Hahnenfussgewächse (Ranunculaceae). Sie ist eine immergrüne, mehrjährige Staude und erreicht eine Wuchshöhe zwischen 10 und 30 cm. Je nach Witterung erscheinen ihre auffallend großen, weißen Blüten von Dezember bis März. Häufig findet man in Gärten violett blühende Helleborusarten und Züchtungen, wie z.B. Helleborus orientalis, Helleborus purpurascens und Helleborus atorubens.

Pflege:

Helleborus niger ist eine sehr robust winterharte Pflanze und  selbst ihre Blüten überstehen kräftige Fröste. Man kann sie im Garten oder in Gefäße auf der Terrasse pflanzen. Wichtig ist dabei nur dass, das Gefäß tief genug ist, da sie als Tiefwurzler viel  Platz benötigt, damit sie sich gut entfalten kann.

 Die Pflanze bevorzugt einen nährstoffreichen Boden, der unbedingt kalkhaltig sein sollte. Ist sie dann einmal gut angewachsen benötigt sie kaum noch Pflege. Sie ist sehr hart im Nehmen und kommt mit wenig Wasser zurecht,  sogar längere Trockenperioden übersteht sie problemlos.

Optimal wäre, wenn man eine Mulchschicht (z.B. Laub, gehäckseltes Gartenmaterial, Stroh) um die Pflanze gibt, sodass der Boden mäßig feucht bleibt und die Pflanze ständig mit Nährstoffen versorgt wird. So gedeiht die sie besser und man kann sich an einer kräftigen, blühwilligen Pflanze erfreuen.

Bei Topfkultur sollte man den Wurzelballen vor zu tiefen Temperaturen schützen, indem man das Gefäß einpackt oder an einer geschützten Stelle stellt.

 

 

 

© 2008-2018 by www.blumenwissen.com    Infos unter Impressum