blumenwissen.com

 

    Home Zimmerpflanzen Sukkulenten Balkonpflanzen Gartenpflanzen
                                                  Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz

 

    Allgemeine Pflegehinweise
   Substrat
   Standort
   Gießen
   Umtopfen
   Kakteenpflege
   Mond und Pflanzen
   Pflanzen vermehren
   Forum

   nützliche Webseiten

 
 
 

 

 

Hyazinthe

Hyazinthen, Hyacinthus, Hyacinthus orientalis

Diese attraktive Zwiebelpflanze gehört zur Familie der Hyazinthengewächse  (Hyacinthaceae).  Sie hat eine Wuchshöhe von 20 bis 30 cm und blüht von März bis Mai. Ihre großen Blütentrauben verbreiten einen intensiven, süßlichen Duft.

Pflege:

 Hyazinthen  werden bereits im Herbst 15 bis 20 cm tief und bei einem Abstand von 10 bis 15 cm gepflanzt. Wenn möglich sollten sie einen Dauerplatz im Garten erhalten, wobei die Blühfreude von Jahr zu Jahr etwas zurückgeht. Sie können aber genauso am Balkon oder sogar als Zimmerpflanze kultiviert werden.  Dann brauchen sie allerdings ein kühles Plätzchen.  Wobei eine Pflanzung im Garten immer vorzuziehen ist, denn dort gedeiht sie deutlich besser.

Nach der Blüte werden verblühte Blütenstile abgeschnitten, so dass sich keine Samen bilden, denn das kostet der Pflanze nur unnötig Kraft. Das grüne Laub bleibt stehen bis es von selbst welkt, dann kann es entfernt werden.

Hyazinthen wachsen am besten an einem sonnigen Standort. Das Substrat sollte leicht feucht gehalten werden. Eine Düngung ist nicht nötig.

Je wärmer Hyazinthen während der Blüte stehen, desto schneller ist es mit der Blütenpracht vorbei.

Hyazinthen vermehren sich  nicht wie so manch anderes Zwiebelgewächs (Narzissen, Krokus,..) von alleine.

       

    

         

 

 

 

 

© 2008-2018 by www.blumenwissen.com    Infos unter Impressum