blumenwissen.com

 

    Home Zimmerpflanzen Sukkulenten Balkonpflanzen Gartenpflanzen
                                                  Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz

 

    Allgemeine Pflegehinweise
   Substrat
   Standort
   Gießen
   Umtopfen
   Kakteenpflege
   Mond und Pflanzen
   Pflanzen vermehren
   Forum

   nützliche Webseiten

 
 
 

 

 

Myosotis sylvatica

Myosotis, Vergissmeinnicht,  Wald-Vergissmeinnicht

Das Vergissmeinnicht ist eine Gattung aus der Familie der Raublattgewächse.  Es wird 15 bis 30 cm hoch und seine Blütezeit ist von April bis Juni. Zahlreiche kleine Einzelblüten bildet die Pflanze, diese sind  je nach Sorte weiß, rosa oder blau. Bei Myosotis sylvatica handelt es sich um eine winterharte Pflanze, sie eignet sich gut für Steingärten,  als Bodendecker oder Kübelpflanze.

Pflege:


Das Vergissmeinnicht bevorzugt einen sonnig bis halbschattigen Standort und sollten im Abstand von 15 cm gepflanzt werden. Meist wird sie nur als einjährige Pflanze kultiviert. Erhält sie jedoch einen Dauerplatz im Garten kommt sie jedes Jahr wieder. Bei starken Frösten sollte das Vergissmeinnicht  mit einer Schicht (Stroh, Laub, Mulchschicht..) vor der Kälte geschützt werden.

An warmen Tagen ist die Pflanze ausreichend zu wässern, vor allem bei Kultivierung in Blumentöpfen. 

Das Vergissmeinnicht bevorzugt einen mittelschweren, lehmigen Boden. Eine Düngung ist nicht nötig.

Es wird nur selten von Schädlingen und Krankheiten befallen.

Durch Samen kann man die Pflanze problemlos vermehren.

             

 

 

 

 

© 2008-2018 by www.blumenwissen.com    Infos unter Impressum