blumenwissen.com

 

    Home Zimmerpflanzen Sukkulenten Balkonpflanzen Gartenpflanzen

 

    Allgemeine Pflegehinweise
   Substrat
   Standort
   Gießen
   Umtopfen
   Kakteenpflege
   Mond und Pflanzen
   Pflanzen vermehren
   Forum

   nützliche Webseiten

 
 
 

 

 

Sansevieria cylindrica

Sansevieria spaghetti

Es gibt  verschiedene Arten dieser Gattung, dazu gehören sansevieria  patula und sansevieria skyline. Wobei patula etwas keiner bleibt. Bei einer senkrecht nach oben wachsenden Zuchtform handelt es sich um sansevieria “spaghetti”.  Diese interessante Art des Bogenhanfes stammt aus Afrika und kann bis zu einem Meter lang werden. Sansevieria cylindrica wird auch geflochten angeboten. Bei optimalen Stand können sich  im Dezember/Januar  rispenförmige, weißer Blütenstande mit unzähligen kleinen, angenehm duftenden Einzelblüten bilden.

Pflege:

Diese robuste Zimmerpflanze ist recht anspruchslos. Sie kommt problemlos mit trockener Heizungsluft zurecht.  Der Standort dieser sonnenliebenden Steppenpflanze sollte möglichst hell sein, Halbschatten wird  in Kauf genommen.

Der Bogenhanf  kommt  mit sehr wenig Wasser aus, gießen Sie deshalb immer sparsam, im Sommer etwas mehr, im Winter fast gar nicht.

Die Wintertemperatur sollte nicht unter 15 Grad absinken um Kälteschäden zu vermeiden. Im Sommer kann sie  gerne ein regengeschützten Platz im Feien bekommen.

Gedüngt wird über dem Sommer mit stickstoffarmen Düngemittel, im Abstand von 2 bis 3 Wochen.

Umgetopft wird nur nach Bedarf im Frühjahr in durchlässiges Substrat. Muss sicher nicht jedes Jahr sein.

 Die Vermehrung ist sehr einfach, man trennt Stecklinge ab, lässt die Schnittstelle antrocknen und steckt sie in Kakteenerde oder gut durchlässiges Substrat. Mit dem Gießen sollte man am Anfang vorsichtig sein.

 

 

 

© 2008-2010 by www.blumenwissen.com    Infos unter Impressum