blumenwissen.com

 

    Home Zimmerpflanzen Sukkulenten Balkonpflanzen Gartenpflanzen
                                                  Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz

 

    Allgemeine Pflegehinweise
   Substrat
   Standort
   Gießen
   Umtopfen
   Kakteenpflege
   Mond und Pflanzen
   Pflanzen vermehren
   Forum

   nützliche Webseiten

 
 
 

 

 

Maranta leuconeura

Maranta, Marante, Pfeilwurz, Zehngebotepflanze

Diese tropische Grünpflanze stammt aus Brasilien und gehört zur Familie der Marantengewächse. Sie hat eine außergewöhnliche Blattzeichnung und bildet kleine unscheinbare weiße Blüten. Die Blätter rollen sich bei  Einbruch der Dunkelheit zusammen und stehen senkrecht in die Höhe.

Pflege:

Maranta leuconeura ist nicht ganz pflegeleicht, denn sie stellt hohe Ansprüche an die Luftfeuchtigkeit und Temperatur.  Diese regenwaldtypische Luftfeuchtigkeit  sollte sehr hoch sein und kann nur in beheizten  Pflanzenvitrinen oder speziellen Wärmehäusern erreicht werden. Gelegentliches Besprühen mit temperierten Wasser tut ihr sichtlich gut! 

Sie benötigt einen hellen Standort, direkte Sonne verkraftet sie jedoch nicht.

Das Gießen sollte mit viel Fingerspitzengefühl erfolgen. Sie darf nur mit weichen, temperiertem Wasser mäßig feucht gehalten werden. Eine Bodenwärme von 20 Grad wäre ideal.

Während der Ruhephase von Oktober bis Februar sollte die Temperatur bei 15 bis 17 Grad liegen, dann nur wenig gießen.

Zugluft unbedingt vermeiden, denn das verträgt diese empfindlichen Pflanze nicht.

Bei Bedarf im Frühjahr in lockeres, humusreiches Substrat umtopfen.

Eine Vermehrung erfolgt durch Stecklinge bei einer Bodentemperatur von 22 Grad. Hierfür werden die Stecklinge in leichtes, mit Sand gestrecktes Substrat gesteckt. Um eine ausreichende Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten sollte man eine durchsichtige Plastiktüte  darüberstülpen.

 

 

 

© 2008-2018 by www.blumenwissen.com    Infos unter Impressum